Ausbildung zum Erzieher/zur Erzieherin (Vollzeit/Teilzeit)

 

Ihnen liegt die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen am Herzen?

Sie möchten Kinder bei ihren Entwicklungsprozessen unterstützen und suchen eine Ausbildung, die Ihnen hierfür vielfältige Möglichkeiten bietet?
Campus Berlin hat das Richtige für Sie: Der Beruf des Erziehers/der Erzieherin!

Wählen Sie aus unseren Angeboten den für Sie passenden Weg zum Erzieher / zur Erzieherin:

 

  • Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher in Vollzeit an unserer Fachschule für Sozialpädagogik: Sie erwerben in drei Jahren einen staatlich anerkannten Berufsabschluss auf der Grundlage der Berufsfachschulverordnung
  • Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher in Teilzeit an unserer Fachschule für Sozialpädagogik: Sie erwerben in drei Jahren einen staatlich anerkannten Berufsabschluss und können parallel bereits in diesem Beruf arbeiten
  • Vorbereitungskurs auf die Nichtschülerprüfung (Externenprüfung) bei Campus Health Service GmbH. Wenn Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, können Sie schon in 12 Monaten Erzieher / Erzieherin werden

 

Darüber hinaus bieten wir Ihnen eine Anpassungsfortbildung zum Wiedereinstieg zur Erzieherin / zum Erzieher bei Campus Health Service GmbH. Diese Fortbildung richtet sich an ErzieherInnen, die nach der Familienzeit oder einer anderen Unterbrechung in den Beruf zurückkehren möchten.

 

Was macht eigentlich eine Erzieherin / ein Erzieher? Welches sind die Arbeitsbereiche?

Als Erzieher / Erzieherin arbeiten Sie hauptsächlich in Kindertagesstätten, Kinderkrippen, Freizeiteinrichtungen, Horten oder Heimen für Kinder und Jugendliche. Sie können aber auch in Erziehungs- oder Jugendwohnheimen, Jugendzentren, Wohnheimen für Menschen mit Behinderung oder in ambulanten sozialen Diensten tätig sein. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten Kinderkliniken, kirchlich-religiöse Einrichtungen der Kinderbetreuung, Grund- und Sonderschulen oder Internate und Ferienheime sowie Jugendorganisationen.

 

Der Weg zur Erzieherin / zum Erzieher

Die Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher bei Campus Berlin befähigt Sie zur eigenverantwortlichen Erziehung, Bildung und Betreuung in allen sozialpädagogischen Arbeitsfeldern. Unser Schwerpunkt liegt auf dem Erwerb von interkulturellen Kompetenzen; dabei ist ein von der Europäischen Union gefördertes fünfmonatiges Auslandspraktikum (das gesamte fünfte Semester) im letzten Jahr der Vollzeitausbildung möglich.
Erzieherinnen und Erzieher achten sehr auf den Erwerb der sprachlichen, sozialen und kulturellen Kompetenzen der Kinder und der Jugendlichen. Sie fördern diese, indem sie die Ressourcen und Potentiale der Kinder und Jugendlichen pädagogisch sinnvoll berücksichtigen und einsetzen. Campus Berlin bereitet Sie gezielt auf diese anspruchsvolle Aufgabe vor, denn wir sind überzeugt davon, dass pädagogisches Know how entscheidend dazu beiträgt, Kinder und Jugendliche aus unterschiedlichen Herkunftsfamilien in ihrer Entwicklung zu begleiten und zu fördern.
Bei Campus Berlin können Sie die Ausbildung in Vollzeit oder in Teilzeit mit einem praktischen Ausbildungsplatz absolvieren! 

 

Welchen Nutzen bieten wir Ihnen?

Wir vermitteln Ihnen die wichtige Fähigkeit, für die Kinder und Jugendlichen eine zentrale Bezugsperson zu werden. Campus Berlin liegt sehr viel daran, Erzieher und Erzieherinnen auszubilden, die sich ihren Aufgaben mit einem ausgeprägten sozialen Bewusstsein und hoher fachlicher Kompetenz stellen.

Sichern Sie sich Ihren Ausbildungsplatz zur Erzieherin / zum Erzieher in unserer Fachschule für Sozialpädagogik!

 

In welchen Lernfeldern werden Sie unterrichtet?

  • Kommunikation und Gesellschaft
  • Sozialpädagogische Theorie und Praxis
  • Musisch-kreative Gestaltung
  • Bewegung und Spiel
  • Ökologie und Gesundheit
  • Organisation
  • Recht und Verwaltung

Wie lange dauert die Ausbildung? Welche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen?

In der Fachschule für Sozialpädagogik dauert die Ausbildung zur Erzieherin /
zum Erzieher drei Jahre.
Um die Ausbildung beginnen zu können, benötigen Sie den Mittleren Schulabschluss und eine mindestens zweijährige berufliche Ausbildung im sozialen Feld (z.B. Sozialassistenz) oder eine andere dreijährige Ausbildung. Sie sollten Freude an der Arbeit mit Kindern haben und persönlich und gesundheitlich für den Beruf geeignet sein.


Campus Berlin freut sich auf Ihre Bewerbung! Nehmen Sie Kontakt zu unserer Fachschule für Sozialpädagogik auf!

 

Wie können Sie die Ausbildung finanzieren?

Die Kosten für Ihre Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher bei Campus Berlin sind niedrig und betragen monatlich nur 90,- Euro. Gut zu wissen, gerade wenn Sie sich für die Ausbildung in Vollzeit entschieden haben und diese selbst finanzieren.

Wenn Sie die Ausbildung berufsbegleitend absolvieren möchten, müssen Sie einen Arbeitsvertrag in einer pädagogischen Einrichtung mit mindestens 20 Stunden pro Woche haben. Sie suchen sich Ihren praktischen Ausbildungsplatz selbst. In einigen Fällen reicht die Vergütung durch die Einrichtung aus, die Ausbildung zu finanzieren. Sollte dies nicht so sein, kann eine zusätzliche Förderung durch einen Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit erfolgen.

Fragen Sie uns! Unsere erfahrenen Beraterinnen und Berater unterstützen Sie gerne auf Ihrem Weg zum staatlich anerkannten Berufsabschluss des Erziehers / der Erzieherin. Orientiert an unserem eigens entwickelten Campus Erfolgslernkonzept kümmern wir uns vor, während und nach der Ausbildung um Ihre beruflichen und persönlichen Anliegen.

Möchten Sie eine Nichtschülerprüfung absolvieren und suchen Unterstützung?

Wir bieten Ihnen einen Vorbereitungskurs auf die Nichtschülerprüfung (Externenprüfung), wenn Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  1. Fachhochschulreife mit Schwerpunkt Sozialpädagogik oder
  2. Fachhochschulreife bzw. Allgemeine Hochschulreife (andere Fachrichtung als Sozialpädagogik) und eine 8-wöchige Tätigkeit im sozial-pädagogischen Arbeitsfeld oder
  3. Mittlerer Schulabschluss und:

-    mindestens zweijährige einschlägige (d.h. im Bereich Sozialpädagogik) erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung (z. B. Sozialassistenz) oder
-    einschlägige Berufstätigkeit mit einem Umfang von mindestens der Hälfte der ortsüblichen Arbeitszeit von mindestens drei Jahren oder
-    mindestens dreijährige nichteinschlägige (d.h. in einem anderen Bereich) erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung (z.B. Mechatroniker) oder
-    nichteinschlägige Berufstätigkeit mit einem Umfang von mindestens der Hälfte der ortsüblichen Arbeitszeit von mindestens vier Jahren


Weitere Voraussetzung ist, dass Sie mindestens ein Jahr in einem sozialpädagogischen Arbeitsfeld vollbeschäftigt gewesen sind, um sich zur Prüfung anmelden zu können.
In dem Kurs bereiten wir Sie auf den Fachschulabschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in vor. Der Weg der Nichtschülerprüfung ist nicht kürzer als eine dreijährige Vollzeitausbildung. Da die Prüfung ohne den dreijährigen Schulbesuch erfolgt, bei dem fortlaufend Leistungen zu erbringen sind und bewertet werden, ist diese Prüfung für Nichtschülerinnen und Nichtschüler umfangreicher als die reguläre Fachschulprüfung. Mit dem Vorbereitungskurs auf die Nichtschülerprüfung zum Erzieher / zur Erzieherin bei Campus Berlin haben Sie die besten Chancen, die staatliche Prüfung zu bestehen.

Kann ich mich auch als Erzieher / als Erzieherin bewerben, wenn meine Ausbildung schon jahrelang zurückliegt? Hat sich nicht bereits viel verändert?

In den letzten Jahren hat sich im Bereich der Kinderbetreuung allerdings eine Menge verändert. Das Berliner Bildungsprogramm stellt neue Herausforderungen an die Fachkräfte in den Kindertageseinrichtungen. Unsere Anpassungsfortbildung zum Wiedereinstieg für Erzieher/innen vermittelt die Kenntnisse und Fertigkeiten an die veränderten Anforderungen im Kinderbetreuungsbereich.

Melden Sie sich jetzt für die Anpassungsfortbildung zum Wiedereinstieg für Erzieher/innen an!


Was ist entscheidend für Ihren beruflichen Erfolg?

An erster Stelle stehen Sie selbst: Ihre Motivation, Ihr Wille, Ihre Ziele und Ihre Träume, all dies sind wichtige Faktoren für Ihren Weg zum Erfolg. Ihr Streben nach einem erfolgreichen Berufsabschluss ist für uns Motivation und Ansporn für unsere Leistung!
Es gibt viele Bildungsinstitute und Berufsfachschulen, und sicherlich sind diese nicht schlecht. Für Sie persönlich aber gilt: Suchen Sie sich das beste Bildungsinstitut oder die beste Schule aus. Nicht die bequemste, nicht die nächst gelegene, einfach die beste Schule für Sie persönlich! Wir sind überzeugt von unserer hohen Qualität.
Wir machen Sie fit für alle Aufgaben rund um den Beruf des Erziehers / der Erzieherin und vermitteln Ihnen alle Kenntnisse und Fertigkeiten, die Sie im Rahmen der vielfältigen Tätigkeitsfelder eines Erziehers / einer Erzieherin benötigen! Wir legen großen Wert auf eine individuelle Betreuung und Förderung unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer und verstehen uns als Begleiter auf Ihrem Weg zu einem anspruchsvollen Beruf.

Was macht Campus Berlin so besonders?

Campus Berlin verfügt über alle personellen wie materiell-technischen Voraussetzungen, die für eine erfolgreiche Ausbildung notwendig sind.

Am Anfang steht die individuelle Beratung. Sie erhalten lehrgangsrelevante Informationen wie Lehrpläne, Ferienzeiten und vieles mehr. Sie können sich in einem Rundgang durch die Räume vom hohen Standard unserer technischen Ausstattung ein Bild machen. Sie haben die Möglichkeit, auch nach Unterrichtsende die Computer-Räume zu nutzen.


Unsere Berater und Beraterinnen überprüfen Ihre Voraussetzungen und beraten Sie in jedem Fall: Wenn Sie die Ausbildung in Vollzeit absolvieren und selbst finanzieren, wenn Sie parallel an einer Einrichtung tätig sind und die Ausbildung berufsbegleitend ablegen oder auch hinsichtlich der Beantragung eines Bildungsgutscheins bei möglichen Kostenträgern (Arbeitsagentur, JobCenter, Rentenversicherung).


Sie werden auch während der Praktikumsphase von FachdozentInnen oder von unseren PraktikumsbetreuerInnen unterstützt und betreut. Sie helfen Ihnen bei eventuell auftretenden Problemen.


Unsere Dozentinnen und Dozenten sind pädagogisch versiert und unterrichten stark praxisorientiert.


Eine freundliche und tolerante Lernatmosphäre ist uns wichtig. Bildung mit Herz und Verstand ist nicht nur ein Motto, sondern eine Philosophie, die wir leben.

Bewerben Sie sich jetzt!

Wie sehen die beruflichen Chancen aus?

Die Arbeitsmarktperspektiven für Erzieherinnen oder Erzieher in Berlin sind sehr gut: Allein im kommenden Jahr werden in Kitas und Schulhorten ca. 1.400 Erzieher/innen gebraucht. Das neue Kita-Gesetz garantiert weitere 1.800 Stellen für ausgebildete Erzieher/innen. Bis zum Jahr 2013 werden laut einer Prognose des Familienministeriums bis zu 40.000 neue Erzieher/innen bundesweit gebraucht. Hinzu kommt, dass in den nächsten Jahren viele Erzieher/innen in Berlin in den Ruhestand gehen. Das heißt, es wird auch zukünftig eine enorme Nachfrage nach ausgebildeten Erzieher/innen geben. Mit dem staatlich anerkannten Abschluss bei Campus Berlin stehen Ihnen in Berlin viele Türen offen.

Worauf warten Sie noch? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Kontaktieren Sie uns


Ihre Fragen oder Anmerkungen:

Wie finde ich Ihre Einrichtung?

Die Berufsfachschule für Sozialpädagogik von Campus Berlin liegt sehr zentral am Südkreuz in Schöneberg. Sie erreichen uns über die S-Bahnlinien S2, S25, S41, S42, S46 und S47 (S-Bahnhof Südkreuz), mit der Regionalbahn (RE 3, 4, und 5 Berlin-Südkreuz) oder mit dem Bus (M46, 106, 184 und 248 Reichardstraße, 204 Südkreuz).

 S-Bahn
S2, S25, S41, S42, S46, S47 Berlin-Südkreuz

 Regionalbahn
RE 3, 4, 5 Berlin-Südkreuz

 Bus
M46, 106, 184, 248 Reichardstraße
204 Südkreuz

IC und ICE
halten am Bahnhof Berlin-Südkreuz
(Fußweg ca. 5 Minuten)

Sollten Sie sich für den Vorbereitungskurs auf die Nichtschülerprüfung oder die Anpassungsfortbildung zum Wiedereinstieg für Erzieher/innen entscheiden, dann sind Sie bei Campus Health Service GmbH richtig, zentral gelegen am Beginn der Einkaufspassage Wilmersdorfer Straße in Charlottenburg.

 U-Bahn
U2, U7 Bismarckstraße

 S-Bahn
S5, S7, S75, S9 Charlottenburg

 Regionalbahn
RB 10

 Bus
M49, X34 Wilmersdorfer Str./Ecke Kantstraße
309 U-Bhf. Wilmersdorfer Straße